Eigenes Fenster !
X  dieses Fenster schliessen

Dekanatstag Lichtenberg am 2.5. 2010

Alle konnten es am 2. Mai um 12 Uhr nicht fassen: St. Martin ist gestürmt!

Angemeldet hatten sich 300 Gäste, am Ende hörte man bei 800 mit Zählen auf. Sogar ein geschmückter Doppelstock-Bus aus Kreuzberg (Foto 1) war eingetroffen. Viele dürften spontan gekommen sein, um in der derzeitigen Bedrängnis, in die ihre Kirche geraten ist, sichtbar zu ihr zu stehen. Sie hörten eine sehr deutliche Predigt von Kardinal Sterzinsky, die genau das Thema ‚Kindesmissbrauch‘ in den Mittelpunkt stellte.
Unbedingt nachlesen in der Kirchenpresse oder im Internet!


Ein Höhepunkt der Festwiesen-Messe mit allen Geistlichen des Dekanats (Foto 7) war die Vorstellung der Gemeinden durch Kinder: Selbst gestaltete Puzzle-Teile (Foto 2 u. 4) bildeten unser Dekanat - eine starke Symbolik. Auch die von den Gemeinden gebackenen Kuchen hatten Symbolwert: Sie „retteten“ die Mittagsverpflegung, denn die Suppe reichte nicht für so viele. Ansonsten hatte man aber logistisch alles gut im Griff - es gab ausreichend Tische und Bänke für Gespräche, Getränke, Spielplatz für die Kleinen (Foto 6) - und alles auch vorsorglich überdacht.
Zur Belohnung gab es Sonne statt Regen!

Die Besucher aus Kreuzberg kamen mit diesem Bus
.
Die Gemeinden stellen sich mit ihrem Puzzle-Teil vor
1 - Die Besucher aus Kreuzberg kamen mit diesem Bus
2 - Die Gemeinden stellen sich mit ihrem Puzzle-Teil vor
Breakdance
 
Das Dekanat in gestalteten Puzzleteilen
3 - Breakdance
 
4 - Das Dekanat in gestalteten Puzzleteilen
Kardinal Sterzinsky u. Pfarrer Cornelius (St. Martin) am einem Stand
 
Hüpfburg auf dem Spielplatz - im Hintergrund die Kirche St. Martin
5 - Kardinal Sterzinsky u. Pfarrer Cornelius (St. Martin) am einem Stand
 
6 - Hüpfburg auf dem Spielplatz - im Hintergrund die Kirche St. Martin

Inhaltlich wurde viel geboten. Das gut gestaltete Programmheft lud ein zu Workshops:
Lego-Bibel-Projekt + Breakdance (Foto 3) + Bibliodrama + Riesentrampolin + Bogenschießen + Diavortrag zum Jakobsweg (N. Hadrich) + Kirchenführung + Kinderprogramm + Angebote für Erstkommunionkinder
.
Alle hatten viel Zulauf!
Gut besucht waren auch die Stände (Foto 5 mit dem Kardinal und Pfarrer Cornelius - St. Martin), die Singerunde auf der Wiese um Pfarrer Kotzula (St. Bonifatius) u.v.m. Großen Zuspruch fand das Singen der vereinigten Pfarrei-Chöre (Foto 9), begleitet von Bläsern, Orgel und den Gläubigen, die Lieder aus voller Kehle mitsangen.

Dieser Tag tat gut! Dank an Norbert Hadrich, den Vorsitzenden des Dekanatsrates, unsere Chormitglieder, Jugendlichen und "Pilger" aus der Antonius-Gemeinde!

webmaster - Dieser Beitrag steht auch im Antonius-Pius- Brief 106 (9. Mai 2010).

Große Fotos:

Die Altarinsel zur Messe
.
Die hinteren Besucherreihen
.
Die vereinigten-Pfarrei-Chöre
7: Die Altarinsel zur Messe - 8: Die hinteren Besucherreihen - 9: Die vereinigten-Pfarrei-Chöre

 

 

 

Eigenes Fenster !