Eigenes Fenster !
X  dieses Fenster schliessen
Johannisfeuer mit public viewing am 23.6. 2010

Als der Termin für das Johannisfeuer des Familienkreises 2 festgelegt wurde, dachte noch niemand an die WM und die Konkurrenz, die ein Fußballspiel (Deutschland - Ghana) für alle öffentlichen Veranstaltungen an diesem Mittwochabend aufbauen würde. Aber viele von uns verließen sich darauf, dass es trotzdem mit dem Fußball im Piuspark etwas werden würde ...

Sie behielten recht: Es wurde ein schöner Sommerabend. Der PGR-Vorsitzende und seine Jungs hatten an das Wichtigste an diesem Abend gedacht und es auch gleich mitgebracht: Fernsehgerät, Beamer und eine Leinwand, die an der Kirchenmauer aufgebaut wurden. In der 1. Halbzeit umlagerten vor allem die Schüler und Jugendlichen die Leinwand - gegessen wurde dort eher "nebenbei". Die Älteren vertieften sich da noch in das Gespräch und in das Essen und Trinken. Die etwas chaotische Devise "Jeder bringt mit, was ihm schmeckt, aber etwas mehr ..." funktionierte tatsächlich wieder und man lernt dabei kennen, was man sonst nicht einkauft. Satt wurde wohl alle.

Pfarrer Birkhahn und andere Fans

In der Halbzeit wurde zum Johannisfeuer gerufen: Der Grill wurde zur Feuerstelle und im Kreis um das Feuer wurden einige Gebete gesprochen. Dann zog man wieder um. Als das viel umjubelte Özil-Tor gegen 21.45 Uhr fiel und man überall die Vuvuzelas und Knaller hörte, wurde es richtig eng beim Pius public viewing. Es blieb gottlob beim 1:0 - damit war die eigene Mannschaft endgültig qualifiziert und alle, auch die wenigen Fußballmuffel, freuten sich, dass dieser Abend so gut besucht war und alle so gut bedient worden sind.

Auf dem Heimweg in der vollen U-Bahn konnte man bewundern, wie viele jungen Leute sich mitten im Sommer einfallsreich und farbenfroh (meist schwarz-rot-gold) kostümieren können.

Dank den Leuten mit den guten Ideen und dem Blick fürs Praktische - bein Aufbau wie beim Abräumen.

 

3 Generationen sorgen sich um das Anzünden
... endlich brennt das Grillfeuer
3 Generationen sorgen sich um das Anzünden
... endlich brennt das Grillfeuer
Die Fans mit Fahne treffen ein
Am Tisch hat man noch andere Themen als Fußball ...
Die Fans mit Fahne treffen ein
Am Tisch hat man noch andere Themen als Fußball ...
In der Halbzeitpause wird das Johannisfeuer auf dem Grill nachgeholt
Sogar ein kurzes Gebet ist noch drin
In der Halbzeitpause wird das Johannisfeuer auf dem Grill nachgeholt
Sogar ein kurzes Gebet ist noch drin
1. Halbzeit: Hoffen und Bangen
2. Halbzeit, kurz vor Spielende: Glücklich mit dem 1 . 0 ...
1. Halbzeit: Hoffen und Bangen
2. Halbzeit, kurz vor Spielende: Glücklich mit dem 1 . 0 ...

Reinfried Mooz - webmaster


Eigenes Fenster !