Eigenes Fenster !
X  dieses Fenster schliessen

Visitation durch den Erzbischof in unserer Gemeinde am 18.4.2008

Im kirchlichen Gesetzbuch (CIC = Codex Iuris Canonici = Kodex des kanonischen Rechtes) wird der Bischof verpflichtet, dass er wenigstens alle fünf Jahre seine Diözese (Bistum) visitiert, sei es persönlich, durch den Weihbischof oder einen anderen Priester.

Die diesjährige Visitation wird wieder unser Erzbischof Georg Kardinal Sterzinsky persönlich halten. Er hat sich angesagt für Freitag, den 18. April. Die Visitation könnte um 9.00 Uhr beginnen und soll um 21.00 Uhr abgeschlossen werden. Gemäß dem CIC soll „anlässlich der Visitation in der Regel eine Eucharistiefeier des Visitators mit der Gemeinde gehalten werden, bei der der Visitator ein geistliches Wort an die Gemeinde richtet“.
Die Eucharistiefeier an diesem Freitag um eine Stunde vorverlegt, damit im Anschluss ein Treffen mit dem Erzbischof und den Mitgliedern von KV und PGR möglich ist. Zu dieser Messfeier am Freitag, 18. April um 18.00 Uhr in der St. Antoniuskirche sei schon jetzt die ganze Gemeinde herzlich eingeladen!

(AntoniusPiusBrief Nr. 93 vom 9.3.2008 -gekürzt)

Hier einige Fotos von der gemeinsamen Abendmesse und erste Eindrücke:

Predigt
Zur Wandlung
Im Gespräch
Im Gespräch

Der Erzbischof bei der Predigt
Konzelebration von Erzbischof und Pfarrer Birkhahn
Nach der Messe: Abfrage eines Ministranten?
Nach der Messe: Auch Abfrage der Organistin?

Gut 70 Gläubige waren zur hl. Messe in die Antoniuskirche gekommen. Für eine Werktagsmesse also recht gut besucht - aber man merkte doch, wie viele noch berufstätig verhindert waren. Der Erzbischof würdigte in seiner Predigt das gelungene Zusammenwachsen der beiden Gemeinden seit der Fusion und das rege Gemeindeleben. Wer eine Festlegung auf künftige Strukturen und gar Namen für das Gebiet um den Ostbahnof erwartet hatte, musste mit einem Bild vorlieb nehmen: Der Erzbischof beschrieb kundig das Werden des katholischen Lebens in den letzten 100 Jahren und das zunehmende Interesse an Gott und den Glauben in der heutigen Zeit.

Nach der Messe suchten viele das Gespräch mit dem Kardinal, der sehr interessiert zuhörte und auch selbst nachfragte.
Vom Treffen mit dem PGR und dem KV gibt es sicher später eine Nachricht.

webmaster - Stand vom 18.4. 2008

Eigenes Fenster !