Home   Home \ Gemeindeleben \ Pfarrbriefredaktion

Pfarrbriefredaktion


Der Pfarrbrief erscheint seit 1992 in St. Antonius als "ANTONIUS-BRIEF". Ab dem Jahr 2000 wird er, numehr "ANTONIUS-PIUS-BRIEF", als gemeinsamer Pfarrbrief der beiden Gemeinden St. Antonius und St. Pius herausgegeben. Der ANTONIUSPIUSBRIEF erscheint im A5-Format, umfasst 20 Seiten und liegt in den beiden Kirchen zum Mitnehmen aus.
Die sechs Ausgaben im Jahr orientieren sich an den Hochfesten der Kirche und am Verlauf des Schuljahres:
Fastenzeit - Osterzeit
- Pfingsten/Sommer - Spätsommer [bis Schulbeginn] - Herbst [bis Herbstferien] - Weihnachtszeit [ab 1. Advent]. Damit ergeben sich unterschiedlich lange Laufzeiten und jährlich sich verschiebende Ausgabetermine der Hefte.

Aktuelle TitelseiteIn den Redaktionsberatungen werden der letzte Pfarrbrief ausgewertet, die künftige Titelgrafik ausgesucht und die inhaltliche Füllung der nächsten Ausgabe besprochen. Notwendige Zuarbeiten (Textbeiträge, Fotos) werden verantwortlich zugeordnet. Der webmaster ist Mitglied der Redaktionsrunde und Redakteur des Pfarrbriefes.

Von der Antonius-Pius-Homepage werden bei Bedarf Textbeiträge übernommen. Umgekehrt eignen sich oft Artikel aus dem Pfarrbrief zur textlichen Komplettierung von Homepage-Bildseiten. Für die Oster- und Weihnachtsausgaben setzen wir zum Bedrucken zugekaufte Mantelbögen mit farbigen Bildmotiven ein. Wir verwenden MS Publisher als zur Erstellung des Layouts.
Der Pfarrbrief wird in der Gemeinde selbst fertig gestellt (Korrekturlesen, Drucken, Falten der A4-Druckbögen zum A5-Pfarrbrief).

Inhalte im ANTONIUSPIUSBRIEF sind
:
- Informationen aus unserer Gemeinde und Geburtstagskalender
- Ereignisse und Veranstaltungen: Vorschau und Berichte
- Chronistisches aus dem kirchlichen Leben (über Bauten, Personen, Straßen usw.)
- Termine für die Gottesdienste, Gruppenarbeiten und Kreise

Eine Download-Möglichkeit für die letzten 6 Hefte wird auf unserer Startseite bzw. im Pfarrbriefarchiv angeboten.
Diese online-Fassung (in Farbe und wahlweise zum Lesen wie zum Selberdrucken) soll eine Brücke zu allen sein, die sich "ihren" Pfarrbrief nicht mehr selbst mitnehmen können. Hilfe durch jüngere Familienmitglieder findet sich hoffentlich.
Auch für ehemalige "Antonianer", die heute woanders leben, ist unser Angebot gedacht.

Reinfried Mooz - webmaster
top
Wer Das Redaktionsteam umfaßt gegenwärtig 4 Gemeindeglieder und ist offen für Mitarbeit.
Wann s. Tabelle und Wochenplan .
Wo

Rüdersdorfer Str. 45a, Pfarrwohnung 2. OG

Kontakt

Reinfried Mooz oder oder Pfarrer Birkhahn