Home   Home \ Gemeindeleben \ Schriftgespräch

Schriftgespäch

Seit vielen Jahren gibt es einen kleinen Kreis von Gemeindemitgliedern, die sich regelmäßig zum gemeinsamen Lesen in der Schrift zusammen finden. Natürlich haben die Gesichter im Laufe der Jahre immer wieder einmal gewechselt, im Moment sind es 6 Personen.

Nachdem Jahre hindurch meist ein Buch des Neuen Testaments meditiert wurde, hat sich der Kreis vor etwa einem Jahr geeinigt, sich jeweils mit den Lesungen des folgenden Sonntags zu beschäftigen. Man staunt immer wieder neu, was bei gemeinsamer Schriftlesung alles an Bedeutung gewinnt, das man allein überhört oder überlesen hat.

Manchmal geht dem Einzelnen ein Licht auf und manches wird klar; gelegentlich allerdings aber geht man auch mit Fragen im Herzen nach Hause, was sicher kein Verlust ist. Die Verkündigung der Schrift am Sonntag darauf hört man dann mit ganz anderen Ohren. 

aufgeschlagenes Evangeliar vor dem Altar

Pfarrer

 

Wer Jede(r) Interessierte
Wann s. Wochenplan
Wo

Pfarrwohnung Rüdersdorfer Str. 45a

Kontakt Pfarrer Birkhahn